20.10.2016 Behinderte helfen Nichtbehinderten - gelebte Inklusion im Haus des SpOrt

Der WBRS lädt ein: 20 Jahre Behinderte helfen Nichtbehinderten (BhN) Das wollen wir feiern! Von Menschen mit Behinderung lernen – Gelebte Inklusion

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens von BhN lädt der WBRS Sie ganz herzlich am Donnerstag, 20.10.2016, 17:00 Uhr in das Haus des SpOrts ein. Moderiert wird die Veranstaltung von Matthias Berg - selbst mit 27 Medaillen bei Sommer- und Winterspielen einer der weltweit sehr erfolgreichen Behindertensportler. Seit den Paralympics in Sydney im Jahr 2000 ist er regelmäßig der ZDF-Experte und Co-Moderator der Fernsehübertragungen von den Paralympics.

Der Verein BhN ermöglicht mit seiner Projektidee einen Blickwechsel zum Thema Inklusion, zum Miteinander von sog. „Nichtbehinderten“ und „Behinderten“. Referentinnen und Referenten mit Behinderung führen regelmäßig Aktionen in Schulen und anderen Einrichtungen durch. „Von Menschen mit Behinderung lernen“ ist ein Projekt im Sinne einer deutlichen Weiterentwicklung von Inklusionsbemühungen. Mit einem bunt gemischten Programm wird Moderator Matthias Berg (Bild) im Atrium des SpOrts die tragenden BhN-Projektdimensionen zusammen mit bekannten Persönlichkeiten aus dem (Behinderten-) Sport und der Politik darstellen. Um entsprechend planen zu können, bitten wir Sie das unten beigefügte Antwortformular bis spätestens 20.09. an uns per Post, Fax (0711 / 280 77 621) oder Mail (a.escher@wbrs-online.net) zu schicken.
Eine Übersicht zum geplanten Programm an diesem Tag finden Sie folgend:

Veranstaltungsprogramm:

Beginn: 17:00 Uhr

- Inklusives Trampolinspringen: Vorführung einer „Unified-Gruppe“. Zu der inklusiven Sport-Gruppe gehört auch
  ein Sportler im Rollstuhl.

- Blindensport: Turn-Choreographie eines Sportlers mit starker Sehbehinderung an einem Barren.
- Rollstuhlfechten: Demonstrationswettkampf
- Rollstuhlbasketball: Menschen mit und ohne Behinderung spielen mit- und gegeneinander Rollstuhlbasketball.
- Rollstuhlparcours: Schnellfahren und Mobilität im Rollstuhlsport.

Ende: ca. 18:30 Uhr

Download Einladung.pdf

Im Nachgang haben wir Canapés und Getränke für Sie vorbereitet. Eine Torwand, ein Erlebnisparcours und weitere Mitmach-Aktionen für „Selbstversuche“ mit und ohne Handicap sind aufgebaut.

Infos zur Anreise: Das Haus des SpOrts (Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart, Navi: Martin-Schrenk-Weg) ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn, Haltestelle: Neckarpark, Mercedes-Benz) als auch mit dem Auto gut erreichbar.